• In der aktuellen Projektphase des Berliner Netzwerks für Ausbildung stehen 1.000 Schülerplätze zur Verfügung
  • Fast 10.000 Schüler/-innen haben seit Projektbeginn 2004 am Berliner Netzwerk für Ausbildung teilgenommen.
  • Nahezu 3.900 Schüler/-innen haben seit Projektbeginn durch die Unterstützung des BNA eine Ausbildung begonnen.

Probe-Eignungstests des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge

geschrieben am 12. November 2008 von IT Support

Veranstaltung am 05.11.2008, 11.11.2008 und 12.11.2008.

bamf.gifIm Zuge der Zusammenarbeit unseres Projekts mit einigen Bundesbehörden bot das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) unseren Schüler/-innen die Möglichkeit, an einem Probe-Eignungstest teilzunehmen.

Hierbei sollte zum einen die Prüfungssituation geübt werden, in der sich die Bewerber/-innen beispielsweise für die Ausbildung zum/zur Fachangestellten für Bürokommunikation nach erfolgter Bewerbung wiederfinden. Zum anderen konnten die Teilnehmer/-innen einmal ihre Kenntnisse und Eignung für den Beruf unverbindlich testen. Innerhalb von 90 Minuten sollten Fragen beantwortet werden in den Testgebieten:

  1. Allgemeinbildung / Wirtschaft
  2. Zahlen- und Tabellenverständnis
  3. Rechtschreibung / Wortschatz

bamf-1.jpg

Acht Jungen und elf Mädchen nahmen teil, davon sieben mit Migrationshintergrund. Jene vier Kandidat/-innen, die mit einem guten Ergebnis abgeschnitten haben, werden vom BAMF zu Probe-Vorstellungsgesprächen eingeladen, auf die sie anschließend eine direkte Rückmeldung bekommen. Auf diese Weise sollen die Chancen der Schüler/-innen im Bewerbungsprozess – natürlich auch bei anderen Ausbildungsanbietern – verbessert werden.