• In der aktuellen Projektphase des Berliner Netzwerks für Ausbildung stehen 1.000 Schülerplätze zur Verfügung
  • Fast 10.000 Schüler/-innen haben seit Projektbeginn 2004 am Berliner Netzwerk für Ausbildung teilgenommen.
  • Nahezu 3.900 Schüler/-innen haben seit Projektbeginn durch die Unterstützung des BNA eine Ausbildung begonnen.

pin AG – schick es grün

geschrieben am 26. November 2008 von IT Support

pin.gifHinter diesem Logo verbirgt sich ein privates Unternehmen, das sich mit den Begriffen „Schneller. Preiswerter. Zuverlässiger“ am Markt behaupten muss. Diese Begriffe beschreiben den Kern der Unternehmensphilosophie der PIN MAIL AG. Im Mittelpunkt unseres Handelns steht die konsequente Serviceorientierung für unsere Kunden, denen wir innovative und maßgeschneiderte Lösungen für Ihre Sendungen bieten.

Es geht um hochwertige Dienstleistungen im Brief- und Paketbereich.

Die PIN MAIL AG, vertreten durch Frau Katharina Becker, hat die Schüler des Berliner Netzwerks Hauptschulen zu einer Informationsveranstaltung in dem Depot der Potsdamer Straße 91 eingeladen. Der Beruf der Fachkräfte für Kurier-, Express- und Postdienstleistungen, die in erster Linie Briefe, Päckchen oder Pakete zu stellen, wurde hier sehr ausführlich vorgestellt. Während der Ausführung von Frau Becker wurde den Schülern jedoch sehr schnell klar, dass es hier nicht nur darum geht einen Brief oder ein Paket von Punkt A nach Punkt B zu transportieren. Futter für viele im Anschluss gestellte Fragen sorgten Begriffe wie Brief-, Fracht- oder Verteilzentren, Innendienst, Nachverfolgbarkeit, nachträgliche Rechnungslegung, Effizienz und Wirtschaftlichkeit.

pin-1.jpg

Spätestens nach der Beantwortung durch Frau Becker wusste der/die Schüler/in was eine Fachkraft für Kurier-, Express- und Postdienstleistungen damit zu tun hat. Wichtige Informationen, wie Voraussetzung für eine Bewerbung, bis hin zu den zu erwartenden Ausbildungsinhalten, konnte der/die Schüler/in alles aus dieser Informationsveranstaltung mitnehmen.

pin-2.jpg

Das Berliner Netzwerk Hauptschulen sagt vielen Dank an die PIN MAIL AG und ein ganz besonderes Dankeschön an Sie, Frau Katharina Becker.
Bis, wie wir hoffen, zum nächsten Mal!