• In der aktuellen Projektphase des Berliner Netzwerks für Ausbildung stehen 1.000 Schülerplätze zur Verfügung
  • Fast 10.000 Schüler/-innen haben seit Projektbeginn 2004 am Berliner Netzwerk für Ausbildung teilgenommen.
  • Nahezu 3.900 Schüler/-innen haben seit Projektbeginn durch die Unterstützung des BNA eine Ausbildung begonnen.

Philipp-Pfaff-Institut 27.03.2015

geschrieben am 30. März 2015 von Tatjana Erfurt

In Zusammenarbeit mit der Verbundberatung Berlin und der Zahnärztekammer Berlin besuchten Netzwerkschüler/-innen im Rahmen einer Infoveranstaltung am 27.03.2015 das Philipp-Pfaff-Institut. Unsere Netzwerkschüler/-innen informierten sich dort über den Beruf „Zahnmedizinische/-r Fachangestellte/-r.

Pfaff Institut 3  Pfaff Institut 2

Nach einer herzlichen Begrüßung durften sich unsere Schüler/-innen an vorbereiteten Arbeitsplätzen an zahlreichen verschiedenen Aufgaben ausprobieren. So durften sie an Phantomköpfen mit Zahnseide die Zahnzwischenräume reinigen, mit Polierpaste Zähne säubern und sogar eine Abformung eines Gebisses erstellen. Eine Zahnmedizinische Fachangestellte und eine Zahnmedizinische Prophylaxeassistentin begleiteten und unterstützen unsere Schüler/-innen bei den Aufgaben. Alle Arbeitsschritte wurden auf einer Leinwand übertragen. Neben den vielen tollen Aufgaben haben unsere Schüler/-innen auch Informationen zu zahnfreundlicher Ernährung und dem richtigen Putzen von Zähnen erhalten. An einem Mikroskop konnten die Schüler/-innen sogar ihre eigenen Bakterien aus dem Mundraum analysieren.

Pfaff Institut 4  Pfaff Institut 1

Diese Art der Veranstaltung wurde zum ersten Mal durchgeführt und so nahmen neben unseren Netzwerkschülern/-innen auch Berater/innen der Agenturen für Arbeit Berlin sowie Berufseinstiegsbegleiter/innen an der Veranstaltung teil. Alle Teilnehmer/-innen waren von der eindrucksvollen Veranstaltung begeistert. Viele unserer Schüler/-innen haben Feuer für den Beruf gefangen. Das BNA bedankt sich für die gelungene Veranstaltung.