• In der aktuellen Projektphase des Berliner Netzwerks für Ausbildung stehen 1.000 Schülerplätze zur Verfügung
  • Fast 10.000 Schüler/-innen haben seit Projektbeginn 2004 am Berliner Netzwerk für Ausbildung teilgenommen.
  • Nahezu 3.900 Schüler/-innen haben seit Projektbeginn durch die Unterstützung des BNA eine Ausbildung begonnen.

Netzwerk-Schüler lernen Wissenswertes über verschiedene Bauberufe

geschrieben am 26. April 2007 von IT Support

Das Berufsförderungswerk der Fachgemeinschaft Bau Berlin und Brandenburg lud an zwei Tagen interessierte Schüler auf ihren Lehrbauhof ein.

Bauberuf #1

Herr Dipl.-Ing. Kulling führte durch die Veranstaltung. Nach einer Einführung in die verschiedenen Formen der Ausbildung, die Anforderungen vor und die Abläufe in der Ausbildung wurde ein kurzer Überblick über die Berufsbilder des Bauhaupt- und Baunebengewerbe gegeben.

Bauberuf #2

Vom Beton- und Stahlbetonbauer über den Maurer bis hin zum Zimmerer – in insgesamt 14 Ausbildungsberufen können Azubis in den Werkstätten des Berufsförderungswerkes lernen. Die Besichtigung dieser verschiedenen Lehrbereiche war für die Schüler sehr interessant, konnten sie hier „hautnah“ junge Menschen bei der Arbeit im jeweiligen Handwerk beobachten. Es wurde geklopft, gehämmert, gespachtelt und auch viel gelacht – dies machte den Schülern Lust, bald selbst als Auszubildender zum Lehrbauhof-Team zu gehören.