• In der aktuellen Projektphase des Berliner Netzwerks für Ausbildung stehen 1.000 Schülerplätze zur Verfügung
  • Fast 10.000 Schüler/-innen haben seit Projektbeginn 2004 am Berliner Netzwerk für Ausbildung teilgenommen.
  • Nahezu 3.900 Schüler/-innen haben seit Projektbeginn durch die Unterstützung des BNA eine Ausbildung begonnen.

Die Thürmann GmbH informierte interessierte Schüler über die Ausbildung in ihrem Hause

geschrieben am 14. März 2007 von IT Support

Am 14. März um 13:00 Uhr war es soweit – in den Schulungsräumen der Bäckerei Thürmann in Berlin-Schöneberg erwarteten Frau Persch (Ausbilderin Verkauf) und Herr Saral (Ausbilder Produktion) interessierte Schüler, um ihnen alle Informationen rund um die Ausbildung bei Thürmann zu geben – und die Nachfrage unter den Netzwerk-Schülern war groß.

Ob angehende Bäcker, Konditoren oder Fachverkäufer im Lebensmittelhandwerk, in allen drei Berufen bildet Thürmann, einer der größten Ausbildungsbetriebe in Berlin/Brandenburg, aus.

Neben den vielen interessanten Informationen gab es für die Schüler auch erste Einblicke in die praktischen Tätigkeiten der Bäckerei & Konditorei. Zwei Azubis, jeweils im zweiten oder dritten Lehrjahr, präsentierten sich und ihre Arbeit. Zwei unserer Netzwerkschüler wurden sofort mit eingebunden und durften „mit Spritzbeuteln und Obst bewaffnet“ Plunderteilchen garnieren.

Großes Highlight war eine eigene Aufgabe, die Frau Persch den Schülern zum Abschluss der Veranstaltung gab: ‚Ich zeige Euch jetzt, wie ein Stück Kuchen richtig verpackt wird und ihr macht es mir nach. Wem das gut gelingt, der darf sein Stück mit nach Hause nehmen.’ Damit war der Startschuss für eine große Packaktion mit flinken Fingern und viel Geraschel gegeben. Positive Bilanz: alle hatten gut aufgepasst und es geschafft.

„Das hat heute viel Spaß gemacht und Frau Persch und Herr Saral waren super nett“, so das Feedback unserer Schüler.

Interessierte und engagierte Netzwerk-Schüler können sich bis Anfang Mai 2007 bei Thürmann bewerben, jederzeit ein Schnupperpraktikum absolvieren, mit Leistung und Motivation ihren beruflichen Weg in diesem Unternehmen beginnen und die Karriereleiter zum Shopleiter und noch weiter erklimmen.

Vielen Dank Thürmann!