• In der aktuellen Projektphase des Berliner Netzwerks für Ausbildung stehen 1.000 Schülerplätze zur Verfügung
  • Fast 10.000 Schüler/-innen haben seit Projektbeginn 2004 am Berliner Netzwerk für Ausbildung teilgenommen.
  • Nahezu 3.900 Schüler/-innen haben seit Projektbeginn durch die Unterstützung des BNA eine Ausbildung begonnen.

Azubi-Casting für alle Branchen am 20.04.2017

geschrieben am 24. April 2017 von Tatjana Erfurt

 

Am 20.04.2017 ging es turbulent zu im Berliner Netzwerk für Ausbildung. Denn zum fünften Azubi-Casting der 13. Projektphase kamen 17 Unternehmensvertreter aus 11 Unternehmen, um mit 40 Schüler/-innen zu sprechen. Für besondere Aufregung sorgte das französische Fernsehen, das zu Gast beim Azubi-Casting war und über die Veranstaltung berichtete. Das Azubi-Casting fand für alle Branchen statt. Dementsprechend war die Auswahl an Ausbildungsberufen vielfältig. Die Schüler/-innen haben sich zum Beispiel für die Berufe Verkäufer/-in, Koch/Köchin, Anlagenmechaniker/-in SHK, Maler und Lackierer und Elektroniker/-in für Energie und Gebäudetechnik beworben. Die Unternehmen wiederum bewarben ihre Ausbildungsplätze und informierten unsere Schüler/-innen in kurzen Gesprächen über die Ausbildungsinhalte und -möglichkeiten. In drei Stunden wurden über 150 erste Gespräche geführt. Bis zum heutigen Tag wurden bereits 15 Vorstellungsgespräche vereinbart und 10 Einladungen zum Probearbeiten bzw. für Praktika ausgesprochen. Außerdem wurden 5 Termine für Einstellungstests ausgemacht.

 

Teilnehmende Unternehmen beim Azubi-Casting:

  • B&O Gebäudetechnik GmbH & Co. KG
  • BUG Verkehrsbau AG
  • Dirk Rossmann GmbH
  • FLEXIM GmbH
  • Gegenbauer Facility Management GmbH
  • GM Gastromanagement GmbH
  • Knobelsdorff OSZ
  • Nanu Nana Handelsgesellschaft
  • Pierburg GmbH
  • Spie GmbH
  • Wisag Gebäudetechnik Berlin-Brandenburg Co. KG

 

Die Schüler/-innen bewerteten den direkten Kontakt zu zahlreichen Unternehmen besonders positiv sowie die hohe Anzahl der Unternehmen und deren Ausbildungsangebote. Außerdem freuten sie sich über die freundlichen und interessanten Gespräche sowie über das Zugehen der Unternehmen auf die Schüler/-innen.

Die Unternehmensvertreter hingegen äußerten sich lobend über den netten Empfang bzw. die gute Organisation der Veranstaltung und die vielen neugierigen Fragen sowie das hohe Interesse der Bewerber. Sie waren sehr erfreut über die gut vorbereiteten Bewerbungsunterlagen, die dann auch zahlreich mitgenommen wurden. Alle Unternehmen möchten beim nächsten Azubi-Casting erneut die Gelegenheit nutzen, interessierte Auszubildende zu finden.

Wir bedanken uns bei allen Beteiligten! Das war vorerst unser letztes Azubi-Casting für diese Projektphase.